FANDOM


Jagged Alliance: Deadly Games

px
Entwickler: Sir-tech Software, Inc.
Publisher: Sir-tech Software, Inc.
Veröffentlichung: 1995
Genre: Taktisches, rundenbasiertes Rollenspiel
Spielmodi: Einzelspieler, Mehrspieler
Plattform: MS-DOS
Medien: CD-ROM

Jagged Alliance: Deadly Games ist der Nachfolger von Jagged Alliance und der Vorgänger von Jagged Alliance 2, wird von einigen aber auch nur als "Spin-Off" betrachtet. Deadly Games erschien 1995 für MS-DOS. Zwar wurde dieselbe Grafikengine verwendet, doch weist das Spiel dennoch einige Verbesserungen zum Vorgänger auf und wird deshalb auch gerne als "Jagged Alliance 1.5" bezeichnet.

Handlung Bearbeiten

Der Spieler wird von Gus Tarballs, der inzwischen die Führung der A.I.M. übernommen hat, beauftragt, eine Reihe von Aufträgen auszuführen. Zu Beginn machen die Missionen keinen ausdrücklich zusammenhängenden Eindruck, doch letzten Endes deckt man eine Verschwörung der terroristischen Organisation DFK auf, die vorhat, mit eigenen Satelliten den Himmel zu monopolisieren.

Neuerungen und Änderungen Bearbeiten

  • Anstatt einer Übersichtskarte, auf der man den nächsten Einsatz auswählte, nun eine Reihe von chronologisch miteinander verbundenen Einzelmissionen zu bestreiten hat. Dadurch erübrigte sich auch aus das Micro-Management, wie es im Vorgänger der Fall gewesen ist.
  • Unterschiedliche Missionstypen:
    • Alle Gegner ausschalten
    • Einen speziellen Gegner / NPC ausschalten
    • Einen speziellen Gegner / NPC ausfindig machen
    • Einen speziellen NPC in ein bestimmtes Gebiet eskortieren
    • Einen Gegenstand finden
    • Ein Objekt bzw. mehrere Objekte zerstören
    • Ein Gebiet über mehrere Runden lang halten
  • Söldner können nun auch kniend schießen
  • Gehandelt wird ausschließlich mit Micky O'Brien, einem irischen Waffenhändler, der gelegentlich im Lager vorbeischaut. An ihn können Gegenstände verkauft werden und er bringt spezielle Angebote mit. Bei letzterem handelt es sich um Sets, die aus mehreren Gegenständen bestehen und die nur komplett gekauft werden können. Dadurch sind sie recht teuer. Mit Micky kann allerdings verhandelt werden.
  • Im Mehrspielermodus stehen für bis zu vier Spieler die Spielmodi Deathmatch, Team Deathmatch und Kooperativ zur Verfügung. Beim Anheueren von gleichen Söldnern bzw. kaufen gleicher Ausrüstung, müssen sich die Spieler gegenseitig überbieten.
  • Jede Mission verfügt über ein Zeitlimit, nach dessen Ablauf die Mission als verloren gilt. In späteren Versionen des Spiels wurde diese Zeitlimit optional bzw. verfügt über mehrere Einstellungen, die vor einem neuen Spiel in den Optionen eingestellt werden können.
  • Die künstliche Intelligenz wurde im Vergleich zum Vorgänger stark verbessert. Diverse geskriptete Ereignisse stellen eine weitere zusätzliche Herausforderung dar.
  • Neue Kartentypen geben ein Stadt-, Wüsten- oder Schnee-Terrain mit unterschiedlichen Eigenschaften vor. So geht Söldnern auf Wüstenkarten schneller die Luft aus, oder eisiger Untergrund führt dazu, dass Söldner ausrutschen.
  • Ein Karteneditor steht zur Verfügung, mit dem man selbst eigene Szenarien und Kampagnen erstellen kann.

Neue Söldner Bearbeiten

Neue Waffen und Ausrüstung Bearbeiten

VideosBearbeiten

Jagged Alliance Deadly Games Intro01:23

Jagged Alliance Deadly Games Intro

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki