FANDOM


Der M79 Granatwerfer wurde im Jahr 1961 bei der US-Armee eingeführt. Wegen des Geräuschs, das er beim feuern verursacht, wird er auch als Blooper, oder Blooptube bezeichnet. Er feuert 40 mm Granaten und wurde eingeführt, um eine Brücke zwischen der maximalen Wurfdistanz von Handgranaten (etwa 50m) und der minimalen Feuerdistanz von Mörsern (etwa 300m) zu finden.


Jagged Alliance: Back in ActionBearbeiten

M79

M79 Bia
Gewicht: 2,7 kg
Haltbarkeit: 20
Munition: Rakete/Granate
Kapazität: 1
Schaden: 150
Reichweite: 50m
Präzision: 100%
Schussrate: 60 RPM

Beschreibung im SpielBearbeiten

"Falls Sie schnell eine Backsteinmauer durchbrechen oder ganze Reihen von Feinden lichten müssen, wird der M79, ein US-amerikanischer Granatwerfer mit 40-mm-Geschossen aus dem Vietnamkrieg, Ihre Probleme im Handumdrehen lösen."


Jagged Alliance 2Bearbeiten


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki